Steam Guide / Whatsapp Informationsgruppe / Regimentstreffen

Steam Guide Bewerten :: Wir haben  nun seit einigen Wochen einen Guide erstellt, welche euch die Standart – Formationen visuell näher bringen. Ich bitte euch diesen bei Gelegenheit zu studieren und den Guide mit “Daumen Hoch” zu bewerten.

Steam Guide

Whatsapp Gruppe :: Wir erstellen in den kommenden Tagen eine neue Whatsapp Gruppe die zur reinen Information der Mannschaft dient. Termine, Events, oder Informationen zu den Abteilungen Jäger und Artillerie werden so übertragen werden können. Für Offtopic und Privates gilt weiterhin die Regiments – Fun Gruppe zu nützen. Meldet bitte mir, Mendoza, eure Handynummer damit ich euch in der Gruppe aufnehmen  kann.

Abteilungsevents / Zusatzfunktion :: Ich bin immer noch auf der Suche nach einem passenden Event für unsere Jäger / Leichte und die Artillerie. Wir sollten aber bis spätestens nächster Woche eine Lösung finden und informieren dann über die finale Aufstellung der Abteilungen. Falls ihr noch keine zusätzliche Funktion gewählt habt, meldet euch im Forum mit eurem Ingame Namen und Funktion damit wir dieses in euren Dienstakten eintragen können.

Zusatz Funktion / Anmeldung

Nächstes Regimentstreffen :: Im Forum wurde ein Threat erstellt um Ideen zu sammeln für eine passende Location unseres nächsten Regimentstreffens. Gesucht ist eine Vereinslokalität, Ferienhütte, Schullager Haus etc. Zeitraum wird dann in einem nächsten Schritt festgelegt. Bringt euch da bitte ein falls ihr Vorschläge habt, damit wir bald in die nächste Phase der Planung können.

Regimentstreffen 2018 / 2019

Gruss vom Führungsstab

Erfolgreicher Start der Dienstags – Funevent Reihe mit dem IR-Nr.5

Kameraden!

Wir haben nun bereits einige Events zusammen mit dem Infanterie Regiment Nr.5 durchgeführt. Gemeinsam haben wir uns auf Coastal Siege, Conquest, Naval Battle und Siege in einer freundschaftlichen Atmosphäre duelliert. Diese Eventreihe bietet uns die Gelegenheit Abwechslung in die Woche zu bringen und den Spass am Spiel mit einem kompetenten Partner-Regiment zu steigern. Wir freuen uns auch in Zukunft auf rege Teilnahme und hoffen das jeder Spass daran hat sich auch auf dem Schiff an der Kanone, oder als Verteidiger in einem Fort beweisen zu können.

Gruss vom Führungsstab

Zusatzfunktionen wählbar!

In Hinblick auf das baldige eintreffen der Preussen in Holdfast, setzen wir nun das lange geplant um und gründen Abteilungen. Jeder Mannschafter ist frei sich für eine zusätzliche Funktion zu melden in der er künftig einmal in der Woche bei einem Training mit anschliessendem Event Teilnehmen kann. In einer ersten Phase wird die Artillerie, welche bis bewegliche Artillerie ins Spiel implementiert wird, auch als Schiffscrew agieren wird aufgestellt, zusammen mit einer Jäger / Leichten Abteilung. Meldet euch im Forum für eure gewünschte Funktion an, welche in eurer Dienstakte eingetragen wird.

http://2tes-ir.de/forums/topic/zusatz-funktion-anmeldung/

Weitere Infos zum genauen Zeitpunkt der Trainings und Events wird in den nächsten 2 Wochen folgen. Freut euch auf diese neue Herausforderung die wir gemeinsam angehen werden. Ein Hoch auf das 2te Infanterie-Regiment!

 

Gruss vom Führungsstab

Der Deutsche Bund – Wiener Kongress 1815

 

Am 8. Juni 1815 wurde am Wiener Kongress der lose Deutsche Bund souveräner Staaten mit Österreich als Präsidialmacht gegründet. Als Verfassung wurde die Deutsche Bundesakte, einen Tag vor der Unterzeichnung der Wiener Kongressakte, verabschiedet. Die ersten elf Artikel der Bundesakte wurden in die Wiener Kongressakte aufgenommen und dadurch vermeintlich unter den Schutz bzw. die Garantie der unterzeichnenden Staaten gestellt. Aufgegeben wurde eine starke Exekutive ebenso wie ein oberstes Bundesgericht. Aus den ursprünglichen Überlegungen erhalten blieb die Bestimmung, dass sich jeder Bundesstaat eine landständische Verfassung geben müsse. Eine ganze Reihe von Ländern kam dieser Forderung auch rasch nach. Aber ausgerechnet die beiden Großmächte innerhalb des Deutschen Bundes, Preußen und Österreich, verfügten bis 1848 über keine geschriebene Verfassung.

Ausdrücklich wurde erklärt, dass der Deutsche Bund nicht der Rechtsnachfolger des alten Deutschen Reiches sei. Ebenso wurde hervorgehoben, dass der Bund rein defensiven Charakter habe und nur der äußeren und inneren Sicherheit Deutschlands diene. Der Deutsche Bund wurde damit, auch wenn eine gemeinsame aktive Außenpolitik unmöglich war, ein notwendiger Teil im System des europäischen Gleichgewichts.

Zum Deutschen Bund gehörten Preußen und Österreich nur mit ihren ehemaligen Reichsländern. Das heißt Österreich ohne die polnischen, ungarischen und italienischen Gebietsteile, Preußen ohne West- und Ostpreußen und Posen. Als ausländische Monarchen waren der König von Großbritannien als König von Hannover, der König der Niederlande als Großherzog von Luxemburg und der König von Dänemark als Herzog von Holstein und Lauenburg, Bundesfürsten mit Sitz und Stimme in der Bundesversammlung.

Der Deutsche Bund, der das Ziel hatte die Deutschen Staaten einander näher zu bringen und sich in Zeiten der Not beizustehen, war ein wichtiger Schritt in der Geschichte Deutschlands.

Vor 278 Jahren!

Am 31 Mai 1740 bestieg Friedrich II. nach dem Tod seines Vaters den preussischen Thron. Zu den ersten Massnahmen Friedrichs gehörte im Sinne der Aufklärung die Abschaffung der Folter. Schon länger war die Folter in der deutschen Öffentlichkeit als Barbarei angesehen worden, wie auch Friedrich sie als grausames und unmenschliches Mittel zur Wahrheitsfindung sah. Die Preussen pflegten schon vorher eine offene Haltung gegenüber Einwanderer und religiösen Minderheiten. Berühmt wurde seine Bemerkung, der auf die Anfrage ob die römisch-katholischen Schulen wieder abgeschafft werden sollten:

„Die Religionen Müsen alle Tolleriret werden und Mus der Fiscal nuhr das Auge darauf haben, das keine der andern abrug Tuhe, den hier mus ein jeder nach seiner Fasson Selich werden.“

Diese Haltung prägte seine Innenpolitik, welche Preussen zu einem fortschrittlichen und angesehenen Land machte. Friedrich II, später “der Grosse” oder von seinem Volk liebevoll “der alte Fritz” genannt, brachte Preussen den Stand einer Grossmacht und sicherte sich bei Freund und Feind gleichermassen Ansehen und Respekt.

Wir gedenken an den Beginn der Amtszeit einer beeindruckenden Persönlichkeit, Friedrichs des Grossen, in welcher unser Regiment gegründet wurde.

Gruss aus der Redaktion

error: Content is protected !!